MACD verstehen von Gerald Appel

MACD verstehen von Gerald Appel

 Für diese Broschüre bestand schon lange ein Bedarf. Der MACD (Moving Average Convergence-Divergence) ist seit langem einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten technischen Indikatoren, seit er von Gerald
Appel in den späten 1970er Jahren. Da jedoch die letzte von Appel veröffentlichte Studie zu diesem Thema aus dem Jahr 1986 vergriffen und nicht mehr erhältlich ist, gibt es kein Werk, das sich ausschließlich diesem Thema widmet. Es gibt
Es gibt eine Reihe hervorragender Bücher, in denen der MACD diskutiert und erklärt wird, allerdings nur am Rande und nicht in der Tiefe.
Eine Untersuchung der gesamten bisherigen Literatur zum Thema MACD hat ergeben, dass Appels eigene, ausführliche Arbeit zu diesem Thema die beste Quelle für das Erlernen und die Beherrschung dieses Indikators ist...., weshalb diese Arbeit hier in vollem Umfang abgedruckt wird.
Wie im Vorwort erläutert, ist dieses Material, obwohl es über zwanzig Jahre alt ist, heute noch genauso relevant und anwendbar wie zum Zeitpunkt seiner Abfassung.
Diejenigen, die ihr Wissen über den MACD vertiefen möchten, sollten insbesondere die hier aufgeführten Artikel und die Verweise in
andere Werke in der Bibliographie. Das bemerkenswerteste dieser Werke ist Appels eigenes "
Technische Analyse: Leistungsstarke Tools für Anleger", das einen großen Abschnitt über den MACD enthält und kürzlich im Jahr 2005 veröffentlicht wurde. Dieses Buch ist ein wertvolles Nachschlagewerk und eine Ressource für ernsthafte Händler und Investoren.
Von all den vielen technischen Indikatoren und Studien, die heute in technischer Analysesoftware verfügbar sind, ist der MACD meiner Meinung nach einer der hilfreichsten und zuverlässigsten. Ein alter Bekannter von mir, der über Jahre hinweg buchstäblich Tausende von Stunden mit dem Studium verschiedener technischer Indikatoren verbracht hat, kam schließlich zu dem Schluss, dass die einzigen beiden Indikatoren, die es wirklich wert sind, verwendet zu werden, der ADX und der MACD sind, die gleichzeitig auf mehrere Zeitrahmen angewendet werden.

Das MACD-Histogramm, das die Differenz zwischen den beiden MACD-Linien anzeigt, wurde den beiden Linien selbst vorgezogen. Wenn dieses Histogramm die Nulllinie in einer der beiden Richtungen kreuzt, zeigt es eine Kreuzung von
der beiden Linien. Wenn der Histogrammwert einen Spitzenwert erreicht und sich nach oben oder unten bewegt, was darauf hindeutet, dass die Differenz zwischen den Linien an Schwung verloren hat und zu sinken beginnt, handelt es sich um ein frühes Signal, das lange vor einer tatsächlichen Kreuzung der Linien auftritt.
Mein Bekannter nutzte diese Erscheinung als eine der Hauptkomponenten einer Handelsmethodik (zusammen mit ADX-Werten). Ich wurde erstmals in den späten 1980er Jahren auf die Verwendung des MACD-Histogramms aufmerksam, als mein Freund Alex Elder es in einem damals von ihm veröffentlichten Börsenbrief ausführlich verwendete und diskutierte. Eine weitere Referenz, die ich für die Diskussion des MACD und des Histogramms sehr empfehle, ist der entsprechende Abschnitt in Elders Klassiker "
Handeln für den Lebensunterhalt"Meiner Meinung nach eines der besten und hilfreichsten Handelsbücher, die je geschrieben wurden.

Den vollständigen Artikel kostenlos herunterladen

****
macd indikator, was ist macd, macd aktie, btc macd, macd bedeutung, gerald appel macd, macd indikator pdf, macd pdf, mastering macd indicator pdf, understanding macd pdf

PREV NÄCHSTES
de_DEGerman